• t.r.

Das war: Unsere VIVANESS 2020

Zurück zu Hause und nach einer kurzen Entspannungspause folgt unser Nachbericht zur VIVANESS 2020 mit unseren persönlichen Impressionen, spannende Neuigkeiten, die wir entdeckt haben und welche lieben Kollegen uns den Messealltag versüßt haben…


Jedes Jahr im Februar heißt es für unsere Redaktion:

BIOUTY goes to VIVANESS!


Das bedeutet für uns zwei Wochen intensive Messevorbereitungen, alles ins Auto packen und ab nach Nürnberg. Die VIVANESS ist - mit Anschluss an die Weltleitmesse für Bioprodukte, die BIOFACH – DIE Messe für Naturkosmetik in Deutschland. Alle ausgestellten Produkte durchlaufen eine strenge Überprüfung bis auf die einzelnen Inhaltsstoffe der VIVANESS-Kriterien oder sind durch einen anerkannten Naturkosmetik-Zertifizierer zertifiziert und ist ausschließlich für Fachbesucher zugänglich.


Dieses Jahr waren über 47.000 Fachbesucher auf der BIOFACH und VIVANESS, für uns natürlich eine tolle Chance, neue Marken und Produkte kennenzulernen und bestehende Geschäftsbeziehungen zu pflegen.


Mit unserem kleinen Stand haben wir kaum Aufbauarbeit und unsere Roll-Ups sind schnell aufgespannt. Besonders spannend für uns: Wir haben den brandneuen BIOUTY Blog dabei und sind natürlich mehr als gespannt, wie unsere neue Idee angenommen wird.

Die ersten Feedbacks sind hervorragend!


Mit einem kleinen Rundgang über die VIVANESS und BIOFACH – auch hier wollen wir informiert bleiben – starten wir in die Mittagszeit und probieren uns durch die verschiedenen Stände aus der ganzen Welt.


Frisch gestärkt begutachten wir den Neuheitenstand. Dieser Bereich der VIVANESS stellt allerlei neue Produkte vor, hier lassen sich meist die ersten Trends für das kommende Jahr ausmachen.


Für uns eine ausgezeichnete Gelegenheit, einen ersten Überblick zu gewinnen und uns den ein oder anderen noch unbekannten Hersteller herauszupicken, den wir dann an seinem Stand persönlich besuchen möchten.


Dieses Jahr voll im Trend: Hanfkosmetik und Zero Waste. Duschen, Shampoonieren, Rasieren, Reinigen – und das mit möglichst wenig Verpackung. Das sich hier vor allem trockene Bars und Seifenstücke anbieten, sieht man schon, sobald man den Blick einmal über den Neuheitenbereich schweifen lässt.

Zero Waste liegt diese Jahr total im Trend, u.a. mit der Duschbar von jolu Naturkosmetik, den Natural Shower Tablets von Ben&Anna, der Festen Gesichtsreinigung von Lamazuna, dem BIo Pulver Shampoo Rose von Eliah Sahil Organic Care und

dem Festen Shampoo von BIOTURM


Mit Notizblock und Smartphone fotografieren wir und vermerken uns alles, was uns spannend und revolutionär erscheint. Denn das Jahr ist noch lang und unsere BIOUTYs wollen gut gefüllt sein.


Wir entdecken auch ein für uns kleines Highlight: Die südkoreanische Natur-kosmetikmarke WHAMISA hat pünktlich zur Messe ihr komplettes Packaging geändert.

Wir sind begeistert, von den hochwertigen Materialien wie robustes Glas und Recyclingkartons und dem neuen, modischen Design. Alle Bestandteile der Verpackung sind genau beschrieben und sogar an Blindenschrift wurde gedacht.


Das gerade beim Thema Verpackung Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle spielt, merken wir auch hier: Alle Flaschen werden nur mit Verschluss verkauft, den Aufsatz eines Pumpspenders kann man – wenn man möchte – extra erwerben und diesen mehrmals verwenden. Wir finden: Super Idee, um Müll einzusparen! Daumen hoch für so viel Mitdenken!


Nach der Messe entspannen wir in unserem Hotelzimmer, lassen die ersten Eindrücke auf uns wirken und planen die nächsten Messetage. Am besten geht das natürlich mit einem Gläschen Wein und in gemütlicher Jogginghose.


Die nächsten Tage bieten uns viele interessante Kontakte und spannende Unterhaltungen. Für uns ist die VIVANESS vor allem zum Networken da: Neue Kontakte knüpfen und bestehende Beziehungen pflegen ist das A und O für das BIOUTY Team auf der VIVANESS.


Im Gespräch mit Janika Zahn von benecos

mit Wolfgang Falkner vom NaturkosmetikCamp

mit Ben und Carl von Creams of the Stone Age


Wir treffen einige uns bereits bekannte Hersteller, freuen uns, die Gründer wiederzusehen und staunen teilweise nicht schlecht: Einige haben sich enorm vergrößert, großartige Projekte auf die Beine gestellt oder sind in Sachen Produktentwicklung einfach nicht zu bremsen. Wir freuen uns immer riesig über die Wiedersehen!


Unser Fazit dieses Jahr:

Sowohl im BIOUTY Magazin als auch auf BIOUTY bloggt wird es in der nächsten Zeit einige interessante Inhalte geben, die sich auf der VIVANESS ergeben haben.

Für uns war die Messe dieses Jahr mal wieder ein voller Erfolg und

wir kommen 2021 auf jeden Fall wieder!

53 Ansichten
  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon

Dranbleiben! Alle News und Updates im Newsletter:

  • Grey Instagram Icon
  • Grey Facebook Icon

© 2020 BIOUTY bloggt - BIOUTY Magazin, München